Sonntag, 22. April 2012

Rezension

Plötzlich Fee - Winternacht von Julie Kagawa


Gebundene Ausgabe: 496 Seiten 
Verlag: Heyne Verlag (3. Oktober 2011) 
Sprache: Deutsch 
ISBN-10: 3453267222 
ISBN-13: 978-3453267220 
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 12 - 17 Jahre

Inhalt:
Mein Name ist Meghan Chase, ich bin sechzehn Jahre alt, und seit gestern bin ich...

Plötzlich Fee

Meghan steckt in großen Schwierigkeiten: Als Gefangene der grausamen Herrscherin des Winterhofes fühlt sie ihre magischen Fähigkeiten mit jedem Tag schwinden und ist zum Nichtstun verdammt - obwohl sie ahnt, dass Nimmernie in höchster Gefahr schwebt. Denn die Eisernen Feen, Geschöpfe von unglaublicher Macht und Grausamkeit, haben im Hintergrund schon längst damit begonnen, Mab und Oberon gegeneinander auszuspielen und einen Krieg heraufzubeschwören, der das ganze Feenreich zu vernichten droht. Doch niemand will Meghans Warnungen Glauben schenken. Und selbst Ash, der Winterprinz, an den Meghan ihr Her verloren hat, zeigt sich plötzlich abweisend. Wen wundert es da noch , wenn Pucks Annäherungsversuche bei der verletzten Meghan auf wenig Gegenwehr stoßen?

Cover:
Das Cover passt perfekt zu dem Titel Winternacht. Die Farben erinnern einen an einen kalten Wintertag, wenn man spazieren geht und die ersten Schneeflocken fallen. Das Auge sieht so wunderschön aus, mit den zarten Lilatönen.

Meine Meinung:
Ich liebe die Emotionen in dem Buch und die unerwarteten Wendungen. Die Liebesgeschichte ist wirklich herzzerreißend schmerzvoll und auch schön. Ich saß beim lesen mit einem breiten grinsen im Gesicht und zeitweise musste ich laut loslachen. Ich möchte unbeding wissen, wie es weitergeht. Der Schreibstil ist flüssig und leicht zu lesen. Eine Kleinigkeit habe ich zu bemängeln, mir fehlt eine Übersicht über die Feenwesen, denn es wird nur einmal kurz beschrieben um was es sich handelt und dann wird es vorrausgesetzt, dass man es das ganze Buch über weiss. Ansonsten kann ich allen das Buch empfehlen.

5/5 Punkte



Kommentare:

  1. Hallo Nina :)

    Ich habe am Anfang des Jahres den 1. Band gelesen, kann mich aber momentan echt nicht aufraffen weiterzulesen. Dabei brauche ich unbedingt was zum Schmachten! Tolle Rezension von dir!
    Bin auch bei dir gleich Leser geworden!

    LG Anni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann aber sein das ich schon Leser war...?

      Löschen